Branchen > Energietechnik
Feinmetall in der Energietechnik

Feinmetall in der

Energie-
technik.

Kontaktstifte für den Solarzellentest
Hochstromstift
Kontaktstifte für den Batterietest

Solarenergie und Windkraft sind Energieformen der Zukunft. Die optimale Nutzung dieser alternativen Energien erfordert leistungsstarke Akku-Technologien, die auch im Bereich Elektromobilität gebraucht werden. FEINMETALL ist in all diesen Bereichen im Boot. Sei es mit speziellen Kontaktstiften oder anderen leistungsfähigen Hochstrom-Kontaktierungen.

In der Solarzellen-Produktion werden FEINMETALL Kontaktstifte für die Klassifizierung von Zellen mit sogenannten Flash-Tests eingesetzt. Dabei werden die Solarzellen während eines genormten Lichtblitzes kontaktiert, um die erzeugte Leistung zu messen. Die Kontaktstifte müssen dafür einerseits schmal sein um keine Schatten zu werfen, andererseits sind sie aber enormen Kräften ausgesetzt und haben hohe Anforderungen an die Lebensdauer. Hier ist Know-how gefragt.

In allen Bereichen der Energietechnik fließen hohe Ströme, die sicher und verlustfrei kontaktiert werden müssen. FEINMETALL hat hierzu eine Vielzahl von teilweise sehr speziellen und innovativen Kontaktstiften entwickelt.

Im Herstellprozess von Li-Ionen-Akkus erfordert insbesondere die Formation der Akkus mit dauerhaft hohen Lade- und Entladeströmen spezielles Kontaktierungs-Know-how. Hierzu hat FEINMETALL ganz spezifische Lösungen entwickelt und sich in diesem Anwendungsfeld einen Namen gemacht.

MEHR ÜBER KONTAKTSTIFTE